Tag Archives: twitter

Twitter als neuen Marketingmarkt nutzen

Wer ein Thaimassagestudio betreibt, muß Kunden aquirieren! Kunden sollen schliesslich zu Stammkunden werden. Also muss auch hier über ein gutes und nachhaltiges Marketingkonzept nachgedacht werden. Ohne die Social Mediainstrumente wie Google, Facebook und natürlich auch Twitter kommt man da aber nicht sehr weit. Denn die genannten „Social Media“ sind in ihrer Streuung und Weitreiche ungeschlagen. Sicherlich ist auch eine gute und gepflegte eigenen Website nicht ohne. Doch die Homepage kann im Grunde genommen nur den regionalen Teil abdecken. Selbst mit einem guten Suchmaschinenoptimierten Webauftritt ist über die regionalität kaum hinweg zu kommen.

Facebook und Co als multichannel nutzen

Eine eigene Website die alles präsentiert und die notwendigen Informationen an den Kunden bringt ist gut und sollte auf alle Fälle vorhanden sein. Es gibt aber auch mittlerweile viele Massagestudios die auf die eigene Webpräsenz in Form der eigenen Website ganz verzichten und sich nur auf Facebook, Twitter und Google+ verlassen. Aber auch hier muß das „Multinchanneling“ gut strukturiert sein und die gesuchten Zielgruppen ansprechen. Dazu gehören dann auch Onlinemarketing Instrumente wie gekaufte „sponsored“ Ads (bezahlte Werbung)! Das kann wenn man sich damit nicht gut auskennt sehr teuer werden. Und im schlimmsten Falle verdienen die Konkurrenten damit auch mit. Deswegen setzen wir bei unserer Beratung immer auf die eigene Massagewebsite um neukunden in Stammgäste zu verwandeln.